Ausbau der zentralen Schlammbehandlung
 
Leistung   Grundleistungen gemäß Leistungsphasen 1 und 2 der HOAI,
    Leistungsbilder Ingenieurbauwerke und techn. Ausrüstung
     
Auftraggeber   Wasserverband Bersenbrück
     
Projektstandort   Quakenbrück
     
Projektlaufzeit   2015 - 2016
 
 
Projektkurzbeschreibung
 
     
  Ausbau der Schlammbehandlung von 50.000 EW auf 100.000 EW
     
  Erweiterung der bestehenden Schlammbehandlung in den Bereichen Faulung,
    Gesamtaufbereitung und -verwertung sowie Schlammentwässerung
     
  Neubau eines Faulbehälters
     
  Anpassung der Kläranlage auf die erhöhte Rückbelastung aus der Schlammentwässerung
     
  Erweiterung um eine Prozesswasserbehandlung mit Deammonifikation
     
  Erweiterung um eine zweite P-Fällungsstation
     
     
     
     
                                                                                                                        < zurück


      Impressum / Disclaimer